FotoFrank
                                              FotoFrank  

Vereinbarung Hochzeitsreportage

Leistungen des Fotografen/Fotografin


- Persönliches Vorgespräch
  (bei kleinen Reportagen per Internet/Telefon)

- Dokumentation der standesamtlichen/kirchlichen/freien Trauung

- Alle sortierten Bilder werden bearbeitet (Belichtung, Beschnitt, Farbe)
- Eine Auswahl der Bilder wird außerdem in schwarz/weiß, sepia, etc bearbeitet
- Persönliche Übergabe der DVD/Versand durch Post

 

Durchführung

Die Durchführung der Dokumentation unterliegt dem künstlerischem Gestaltungsspielraum des Fotografen. Entsprechende Reklamationen des künstlerischem Gestaltungsspielraum, des Aufnahmeortes und/oder der verwendeten technischen Mittel sind ausgeschlossen.

Ist es der Wunsch des Brautpaares über den vereinbarten Zeitraum hinaus zu arbeiten, so wird für jede weitere halbe Stunde 69 € in Rechnung gestellt.

 Der Fotograf kann nicht garantieren, dass jede „Szene“ oder alle Gäste eingefangen werden können. Ich bin aber stets bemüht dies zu erreichen.

Technische Schwierigkeiten sind nie auszuschließen. Das Risiko eines technischen Problems wird mit Hilfe von Ersatztechnik minimiert.

Die Auswahl der Fotos erfolgt durch den Fotografin. Auf eine Herausgabe von unbearbeiteten Bildern im RAW Format, hat das Brautpaar keinen Anspruch.

Der Fotograf kann keine Angabe darüber machen, wie viele Fotos bei einer Reportage entstehen können. Jeder Ablauf ist auf einer Hochzeit individuell.
Erfahrungsgemäß entstehen bei einer Reportage ca. 100 Fotos in der Stunde.


 Rücktritt/Höhere Gewalt
Sollte der Fotograf dieser Vereinbarung aufgrund höherer Gewalt, insbesondere aus gesundheitlichen Gründen nicht nachkommen können, so besteht seitens des Brautpaares kein Anspruch auf Schadensersatz.
Der Fotograf wird bemüht sein bei der Suche eines Ersatzfotografen zu helfen.

 Sollte das Brautpaar bis 2 Monate vor dem vereinbartem Termin diese Vereinbarung widerrufen, so erhält der Fotograf 50% des vereinbarten Honorars.
Bei einer Widerrufung die erst 1 Monat oder später vor der Hochzeit eintritt, erhält der Fotograf innerhalb von 14 Tagen das volle Honorar.


 Schlussbestimmungen
Der Fotograf verpflichtet sich nicht zur dauerhaften Archivierung, da dies nicht auf Dauer zu 100% sichergestellt werden kann. Dennoch wird ein Archiv geführt, so dass zeitnah Bearbeitungswünsche, Nachbestellungen, Fotobücher und sonstige Entwicklungen möglich sind.

Die Lieferung der Bilder sollte innerhalb von 6 Wochen nach dem Hochzeitstermin erfolgen. Sollte dies in Ausnahmefällen nicht möglich sein, entsteht dadurch kein Schadensersatz für das Brautpaar.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© FotoFrank